FANDOM


Seit wir Jane und Alec gefunden haben, habe ich nicht mehr so ein vielversprechendes Talent gesehen. Kannst du dir vorstellen, was sich für Möglichkeiten böten, wenn sie eine von uns wäre?Aro auf Bella

Aro ist einer der drei Anführer der Volturi - der dominierende Zirkel der Vampirwelt. Er wird allgemein als der Anführer der Volturi akzeptiert und zeigt die Gabe der taktilen Telepathie, die ihm die Fähigkeit verleiht, die Gedanken und Erinnerungen eines anderen mit einer einzigen Berührung zu lesen. Er ist der Ehemann von Sulpicia und der ältere Bruder von Didyme. Er benutzt Chelsea, um die Loyalität der Vampire zu ändern, die er den Volturi beitreten und seinen Machtstatus sichern will.

Er wird von Michael Sheen in den Filmadaptionen und Jeff Riberdy im Bereich Consumed porträtiert.

Biografie

Frühende Lebensjahre

Aro wurde im 13. Jahrhundert v. Chr. in Griechenland geboren. Er wurde Mitte zwanzig zum Vampir und schloss sich Marcus und später Caius an. Zusammen mit Caius' Frau, Athenodora, schufen sie den Volturi-Zirkel.

Ungefähr ein Jahrzehnt nachdem er ein Vampir geworden war, wechselte Aro seine jüngere Schwester Didyme, in der Hoffnung, dass sie eine Fähigkeit entwickeln würde, die mit seiner und seiner zukünftigen Frau Sulpicia zusammenhängt. Didyme war jedoch mit einer Fähigkeit gesegnet, die ihm nicht so nützlich war; die Gabe, Menschen glücklich zu machen. Aros Kollege Marcus verliebte sich in sie und sie sich in ihm. Jedoch wurden Marcus und Didyme schließlich unzufrieden. Um zu verhindern, dass sie die Volturi verließen, tötete Aro Didyme: Marcus war zu integral, um seine Pläne zu verlieren. Aro ließ Chelsea ihre Fähigkeit nutzen, um sicherzustellen, dass Marcus den Volturi treu blieb und Marcus nie die Wahrheit herausfand. Diese Erfahrung machte Aro und Caius jedoch klar, wie verletzlich sie sein konnten, wenn ihre Gefährten das gleiche Schicksal ereilten und sie sie gut geschützt hatten.

Carlisle-cullen-aro-volturi-480x320

Carlisle Cullens kurzer Besuch bei Aro und dem Rest der Volturi.

Um 500 n. Chr. hatten die Volturi die Kontrolle über die Vampirwelt aus dem rumänischen Zirkel übernommen. Zusammen mit Marcus und Caius regierte Aro die Volturi, obwohl er in der Regel als Sprecher fungierte. Die Volturi, unter der Führung der drei Alten, legten die Gesetze der Vampirwelt fest und bestraften diejenigen, die die Regeln nicht befolgten, da dies die Gefahr der Exposition gegenüber Menschen darstellte. Sein größtes Kapital war die Entdeckung von Jane und Alec, zwei kleinen Kindern, die mit enormen Fähigkeiten ausgestattet waren und darauf warteten, sie zu verwandeln, wenn sie älter waren (da das Gesetz gegen die Schaffung unsterblicher Kinder bereits etabliert war). Sein Plan ging nach hinten los, als die Dorfbewohner sie als Hexen ansahen und sie auf dem Scheiterhaufen verbrannten. Aro kam gerade rechtzeitig in das Dorf, um die kaum lebenden Zwillinge zu retten und sie in Vampire zu verwandeln, und tötete auch das ganze Dorf, um sie davon abzuhalten, die Nachrichten zu verbreiten. Seit Jane und Alec dem Zirkel beigetreten waren, waren die Volturi unbesiegbar.

Durch den Kommentar, den Carlisle Cullen in Breaking Dawn über die Halskette, die Bella von Aro erhalten hat, gemacht hat, kann angenommen werden, dass er die Angewohnheit hat, Gegenstände aus verschiedenen Epochen zu sammeln.

Carlisle Cullen kam für einige Zeit zu den Volturi und wurde mit Aro eng befreundet. Jedoch war Aro über Carlisles Vorliebe für "Vegetarismus" alarmiert und glaubte, dass dies ihn nur im Laufe der Zeit schwächen würde. Carlisle verließ schließlich, um andere Vampire wie sich selbst zu finden. Aro wurde ermutigt, als er sah, dass Carlisle im Laufe der Zeit nicht schwächer wurde, als er ursprünglich geglaubt hatte. Obwohl er sie nicht teilte, respektierte Aro die Art und Weise seines Freundes.

Irgendwann wurden Aro und die anderen Volturi-Anführer von Laurent besucht, der sich mächtigen Vampiren anschließen wollte und sich entschied, den Volturi beizutreten. Aro schickte Laurent jedoch weg, als er herausfand, dass er sich für kurze Zeit mit Vladimir und Stefan verbunden hatte. Er erklärte ihn für nicht vertrauenswürdig und Laurent ging.

New Moon

Hauptartikel: Bis(s) zur Mittagsstunde
AroHall
Caius, du musst doch sehen, was in ihr steckt. Seit wir Jane und Alec gefunden haben, habe ich nicht mehr so ein vielversprechendes Talent gesehen. Kannst du dir vorstellen, was sich für Möglichkeiten böten, wenn sie eine von uns wäre?Aros Faszination für Bellas Immunität

An einem Punkt kommt Edward Cullen, einer von Carlisles Adoptivkindern, zu den Volturi. Edward war zutiefst deprimiert, weil er glaubte, dass seine große Liebe, Bella Swan, Selbstmord begangen hatte und somit tot war. Aro interessiert sich für Edwards Fähigkeit, Gedanken aus der Ferne zu lesen, und versucht ihn zu überreden, stattdessen den Volturi beizutreten. Er sagt, es wäre eine Verschwendung, solch ein besonderes Talent zu zerstören. Später trifft er Bella, nachdem sie und Edwards Schwester Alice, Edwards Selbstmordversuch verhindert haben. Er ist sowohl überrascht als auch fasziniert von Bellas Immunität gegenüber Edwards Gabe und noch faszinierter, als es ihr gelingt, auch seine und Janes Kräfte zu blockieren. Er erlaubt Edward, Bella zurück nach Forks zu bringen, nachdem Alice ihm in einer Vision gezeigt hat, dass Bella sich schließlich in einen Vampir verwandeln wird, was ihn fasziniert.

73949a1ae24f0e53997276d672cdaf22

Aros Verlangen, Alices Visionen zu erleben.

Als Bellas Leben aufgrund von Caius' Entschlossenheit, sie zu töten, in einer dünnen Linie hängt, erlaubt Alice Aro, sie zu berühren und ihm zu erlauben, die Vision der Zukunft, die sie von Bella als Vampir hatte, zu sehen, indem er auf Alice' Gedanken zugreift. Es wird von Edward beschrieben, dass Aro nicht nur die Vision von Bella durchsuchte, sondern viel mehr, sich tief in Alice' Gedanken vertiefte, so dass er "sie besser kennt, als sie sich selbst kennt". Er wird von ihrem Talent als "fasziniert" und "entzückt" beschrieben, und Edward erwähnt in Breaking Dawn, dass es nichts gibt, was Aro mehr will als Alice' Gabe.

Er unternimmt auch den Versuch, alle drei in seinem Zirkel aufzunehmen, doch sie alle lehnen ab. Enttäuscht wie er ist, ist Aro, geduldig wie immer, hoffnungsvoll, dass der Tag kommen wird, an dem sie sein Angebot annehmen.

Eclipse

Hauptartikel: Bis(s) zum Abendrot
Aro sendet seine Grüße.Jane zu Carlisle.

Als eine Armee von Neugeborenen in Seattle eine Mordserie beginnt, schickt Aro seine Wachen Jane, Felix, Demetri und zwei unbekannte Vampire, um sich um die Neugeborenen kümmern. Tatsächlich bemerkt Edward, dass, indem er seine Firma verzögerte, es spekuliert wurde, dass Aro die Neugeborenen die Cullens Zahlen verringern lassen wollte, jedoch ist dies eher Caius als Aro tief schätzt seine Freundschaft mit Carlisle Cullen und da er Alice schätzt und Edwards Fähigkeiten sind so hoch, dass Aro sie niemals auf diese Weise riskiert hätte.

In dem Film wollte Felix mit Aro über die Situation in Seattle sprechen, aber Jane erinnert ihn daran, dass sie selbst entscheiden müssen, weil Aros Entscheidungen beobachtet werden.

Breaking Dawn

Hauptartikel: Bis(s) zum Ende der Nacht
Picture7

Aro, Marcus und Caius in Breaking Dawn.

Unser Geheimnis zu bewahren hat mehr den je oberste Priorität.Aros Worte.

Einige Zeit nach Bellas und Edwards Hochzeit erhält Bella eine Halskette von Aro. Alice hatte den Volturi eine Ankündigung für die Hochzeit von Bella und Edward geschickt, um sie davon abzuhalten, eine Jagdgesellschaft für sie zu schicken. Obwohl sie sich darüber im Klaren ist, ob Bella sich verwandelt hat oder nicht, schickt Aro im Gegenzug Bella die Halskette als Hochzeitsgeschenk. Es wird als prunkvoll mit einem sehr großen Juwel beschrieben und soll Teil der englischen Kronjuwelen gewesen sein.

The-volturi-is-highlighted-in-breaking-dawn-2-0

Aro findet die Anschuldigung, die Cullens zu töten.

Einige Zeit später kommt Irina, ein Vampir aus dem Denali-Zirkel, nach Volterra, um den Volturi mitzuteilen, dass die Cullens ein unsterbliches Kind geschaffen haben. Als Antwort auf diese Verletzung ihrer Gesetze sammelten die Volturi die gesamte Wache zusammen (einschließlich der Ehefrauen) und machten sich auf nach Forks, um die Cullens zu töten. Aro beabsichtigt unterdessen, die Situation zu nutzen, um Edward, Bella und Alice zu zwingen, sich den Volturi anzuschließen.

Als die Volturi eintreffen, sind sie geschockt, um zu entdecken, was sie für eine Vampirarmee halten, die die Cullens versammelt haben, um sich ihnen zu widersetzen und Aros Glauben zu fördern, dass sie ein unsterbliches Kind geschaffen haben. Carlisle ist jedoch in der Lage, mit Aro zu sprechen und seine Hand anzubieten, indem er sagt, dass es nie seine Absicht war. Aro, zu seinem Kredit, ist bereit zu hören und ist erleichtert zu entdecken, dass Carlisles "Armee" in der Tat Zeugen sind. Bella beschreibt auch, dass Aro "die Menge scannt", als ob sie nach einem bestimmten Gesicht suchen würde - höchstwahrscheinlich Alice - und Bella fühlt sich plötzlich froh, dass Alice nicht bei ihnen ist. Die Volturi bemerken die Linie der Werwölfe hinter Carlisles Zeugen. Auf seine übliche Art agiert Aro als Sprecher für die Volturi. Nachdem er Edwards Gedanken gelesen und von Renesmee, dem sogenannten unsterblichen Kind, erfahren hat, ist Aro sowohl erstaunt als auch entzückt zu entdecken, dass sie tatsächlich halb Mensch ist. Er amüsiert sich auch über die Idee, die Werwölfe, die er für die Haustiere der Cullens hält, als Wachhunde zu haben. Leider erzählen ihm die wütenden Wölfe, dass das niemals passieren würde.

Untitled332

Aro wandte sich seinem Zirkel zu.

Verärgert über ihren Widerstand gegen die Volturi erklärt Caius, dass Renesmee getötet werden muss, während Marcus damit zufrieden ist, dass das Kind leben darf. Aro nutzt auch den Fortschritt der menschlichen Technologie und die Bedrohung, die Renesmee den Vampiren als Anschuldigung für die Einleitung des Kampfes bereiten kann. Als er jedoch die Fähigkeit von Bellas mentalem Schild bemerkt, der die Kräfte der Volturi nutzlos macht, erkennt Aro, dass sie einen großen Nachteil haben und schnell und ernst reden müssen, um zu verhindern, dass sich die Situation verschlechtert. Alice und Jasper erscheinen gerade rechtzeitig mit einem anderen Halbvampir namens Nahuel, um den Beginn des Kampfes zu verhindern. Das Wissen, dass es noch andere Mischlinge in der Welt gibt, ist Aro sehr erleichtert, die neu gewonnenen Informationen zu nutzen, um aus dem Kampf zu kommen. Die Volturi verlassen mit ihrer Zuversicht etwas erschüttert. Aro will unbedingt, dass Edward, Alice und Bella sich den Volturi anschließen, aber am Ende ist er wirklich traurig darüber, Carlisles Freundschaft zu verlieren und hofft, sie wieder zu erlangen, und er ist erleichtert, dass er alles verloren hat; Aro ist sich bewusst, dass das Ergebnis viel schlimmer sein könnte.
Bella & Edward trying to kill Aro

Aro erlebt seinen eigenen Tod in Alice' Vision.

In Breaking Dawn - Teil 2, während er Zeuge der Wirkung von Bellas Gabe wird, ist Aro immer noch hartnäckig, die Situation brutal zu machen, bis Alice behauptet Beweise zu haben, um ihn zu überzeugen. Er erlebt dann Alice' Vision vom Ausgang des Kampfes, wo er Carlisle tötet, um den Kampf zu beginnen und dann das Ende des größten Teils seines Zirkels miterlebt. Verärgert über seine Verluste, schließt er sich dem Kampf an, seine Ziele sind Bella und Edward. Mit vereinten Kräften schaffen sie es, ihn zu enthaupten und seine sterblichen Überreste in Brand zu setzen. Nachdem er Zeuge seines eigenen Todes geworden ist, nutzt Aro Nahuels Anwesenheit als Vorwand, um die Situation friedlich zu lösen.

Obwohl sein Zirkel die Cullens in Frieden gelassen hat, weiß Edward, dass die Volturi (besonders Caius) sie als Bedrohung sehen und erwartet, dass sie eines Tages versuchen werden, sie im Namen der Rache zu töten.

Bis(s) in alle Ewigkeit: Twilight neu erzählt

Hauptartikel: Bis(s) in alle Ewigkeit: Twilight neu erzählt
Sulpicia ließ Mele Aros Gabe nehmen und Marcus exekutierte ihn.Edythe, bringt Beau die Geschichte der Volturi bei

In Bis(s) in alle Ewigkeit, die alternative Geschichte, die dem ersten Twilight-Roman mit einem Geschlechtswechsel zwischen Charakteren entspricht, wurde erwähnt, dass Aro kurz nach der Ermordung seiner Schwester hingerichtet wurde. Seine Frau Sulpicia war die einzige Zeugin des Verbrechens gewesen. Sie hat ihren Mann dann an Marcus und seine Soldaten ausgeliefert. Die Volturi waren besorgt wegen seiner Hinrichtung wegen seiner Gabe, Gedanken zu lesen. Sulpicia fand dann eine weibliche Vampir namens Mele, mit der Gabe der Machtübertragung und ließ sie Aros Fabe übernehmen und dann zu ihr übertragen. Aro wurde dann zusammen mit Caius hingerichtet.

Aussehen

Tsbd2-008471r
Seine Haut war durchscheinend weiß wie die einer Zwiebel und sah genauso zart aus sie bildete einen harten Kontrast zu dem langen schwarzen Haar, dass sein Gesicht umrahmte. Ich verspürte den merkwürdigen, erschreckenden Drang, seine Wange zu berühren, um zu fühlen, ob sie weicher war als die von Edward oder Alice oder ob sie pudrig wie Kreide war. Seine Augen waren rot wie die der anderen Vampire, aber ihre Farbe war milchig trüb; ich fragte mich, ob der Schleier seine Sicht beeinträchtigte.Bella, als sie Aro zum ersten Mal sah


Aro wird durchschnittlich gebaut beschrieben, ist 1,78m groß und hat fast durchscheinende Haut, die in der Serie wiederholt mit Zwiebelschalen verglichen wird. Als Bella ihn zum ersten Mal trifft, fühlt sie sich gezwungen, seine Haut zu berühren, um zu überprüfen, ob es ist glatt und kalt und granithart wie Edwards oder puderig wie Kalk. Obwohl sie seine Textur eher als Schiefer als als Granit beschreibt, ist er, zusammen mit Marcus und Caius, nicht weniger unzerstörbar als jeder andere Vampir Lang und tiefschwarz Wenn er sich bewegt, sieht es so anmutig aus, dass es aussieht, als schwebe er. Seine Augen haben eine milchige rote Farbe, die dazu neigt, die Leute zu verunsichern. Es wird beschrieben, dass er sich in die Mitte 20er in einen Vampir verwandelt hat und ist daher sehr gutaussehend.

Persönlichkeit und Charakterzüge

Normal 079n

Aro trägt sich normalerweise in einer fröhlichen Stimmung und hat gezeigt, höflich zu sein, sogar in den unangenehmsten Situationen in vollkommener Leichtigkeit zu sein. Unter dieser Fassade optimistischen Schwindels ist er machthungrig, schlau mit seinen Handlungen und höchst manipulativ. Er findet Bella Swans Immunität gegenüber mentalen Kräften, einschließlich Janes "schmerzhafter" illusorischer Gabe, faszinierend. Obwohl er nie mehr als Alice Cullens Gabe haben wollte, nachdem Bella ein Vampir wurde, lud er sie zweimal ein, sich der Volturi-Wache anzuschließen, was sie beide Male ablehnte.

Er übt Kontrolle über die Welt der Vampire aus und plant gegen jeden gegnerischen Zirkel. Aro machte anderen Vampiren klar, dass es für sie notwendig war, im Schatten der Menschen zu leben, und im Laufe der Zeit wurden ihre Spezies zu Legenden und Mythen statt zu tatsächlichen Fakten. Um diesen Plan weiterzuführen, erschufen er und seine Gefährten ihre eigenen Vampire und lehrten sie die Gesetze, bevor sie sie losließen. Er glaubt, möglicherweise richtig, dass die Volturi für das Überleben der Vampir-Spezies notwendig ist, mit ihren Statuten, die die Existenz von Vampiren bis zur äußersten Wichtigkeit geheim halten. Aufgrund der fortschreitenden technologischen Fähigkeiten der Menschheit bis zu dem Punkt, wo es bereits Waffen gibt, die Vampire töten können, spekuliert er, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis sie verheerendere Konstrukte erschaffen, die in der Lage sein werden, die Vampire auszulöschen.

Er hat Macht über alles und ist bereit, alles zu unternehmen, um seinen Status zu sichern, selbst wenn es bedeutet, zu töten, wie es mit seiner Schwester Didyme geschah, um Marcus bei den Volturi zu halten. Wie er in New Moon feststellt, sieht er sich selbst und seine Art als seelenlose Monster. Dies ist einer der Gründe, warum er von Carlisle Cullen so fasziniert und berührt ist, dass er der erste Vampir ist, der das menschliche Leben mehr wertschätzt als der Rest seiner Art.

Er hat sich als eifriger Sammler von vielen schönen Dingen erwiesen, einschließlich Vampire mit mächtigen Talenten; Wenn er einen Vampir mit einer speziellen Fähigkeit findet, die er als nützlich erachtet, würde er versuchen, diesen Vampir in den Volturi-Wachen zu rekrutieren. Aro ist ziemlich erbarmungslos in seinen Versuchen, solche Vampire zu rekrutieren; Selbst nachdem ein Vampir das Angebot abgelehnt hätte, würde er den Vampir immer noch einladen, wie seine zahlreichen Versuche zeigten, wie Edward und Alice sowie Bella, in den Reihen der Volturi aufzunehmen. Begabungen garantieren nicht unbedingt eine Einladung; er bringt nur einen Vampir in seine Wache, wenn dieser Vampir eine besondere Gabe zeigt, das seine Macht sichert. Wenn ein Individuum eine Gabe besitzt, die stärker ist als die, die er bereits besitzt, wird er die Wache neu organisieren und das Mitglied ersetzen lassen.

Aro besitzt auch immense Führungs- und Organisationsfähigkeiten, hat eine mächtige Organisation mit gewaltigen Kräften aufgebaut und hat den Mitgliedern auch die richtigen Positionen für den Vorteil des Zirkels zugewiesen (daher Chelsea als Kern der Volturi zu positionieren, während Corin als Anreiz für sie und die Frauen der Anführer positioniert wurde).

Aro ist sehr kindlich in der Art, obwohl er von Natur aus bedächtig und geduldig ist, kann er manchmal ungeduldig und unreif sein. Er ist auch der neugierigste der Volturi und ist auch der eifrigste. Die Volturi missbrauchen ihre Macht, aber wenn es zusammenbricht, hat Aro Angst, diese Macht zu verlieren und wird alles tun, um es zu schützen. Er ist verwandt mit einem verängstigten Kind und fühlt sich ohne seine Wache nicht sicher. Aro ist keine völlig grausame Person und wird, anders als Caius, einen Kampf oder Tötung vermeiden, wenn es möglich ist.

Stephenie Meyer, als sie die Produktion von New Moon beaufsichtigte, sagte dem Regisseur Chris Weitz und Michael Sheen, dass sie Aro ein wenig verrückt erscheinen lassen wollte: "Nach dreitausend Jahren fängst du an, verrückt zu werden. Das war es für Aro in dem Buch, und ich hoffe, es ist in dem Film. "

Kräfte und Fähigkeiten

Aro zeigt niemals körperliche Fähigkeiten im Kampf, wahrscheinlich, weil er nie das Bedürfnis hat, persönlich zu kämpfen. In der Verfilmung von Breaking Dawn köpft er leicht Carlisle und kâmpft später alleine gegen Edward und Bella. Seine Stärke besteht darin, dass er sich im Kampf behaupten kann und mehr Stärke hat als der durchschnittliche Vampir. Obwohl er sich als stark zeigt, sind seine Fähigkeiten nicht sehr ausgeprägt, da es nur zwei sind, um ihn zu töten.

Taktile Telepathie

Hauptartikel: Taktile Telepathie
Dad7cca1a21ea5cb830afb66172e5b22

Aro liest Alice' Gedanken.

Ich habe nämlich einige Talente mit deinem Bruder gemeinsam, nur dass ich, im Gegensatz zu ihm, eingeschränkt bin."
"Aber unendlich viel mächtiger.Aro und Edward über seine Gabe.

Aro besitzt die Gabe der "taktilen Telepathie", eine Fähigkeit, die Gedanken der Menschen zu lesen; Er kann viel tiefer in den Verstand eines Menschen eindringen als Edward Cullen, weil er in der Lage ist, jeden Gedanken, jedes Gefühl und jede Erinnerung zu lesen, die eine Person jemals in der Vergangenheit gehabt hat. Diese Gabe wirkt sehr effektiv beim Sammeln von Informationen und beim Nachdenken über Gedanken, die seine Untertanen verbergen möchten. Es ist jedoch begrenzt durch seine Notwendigkeit, das Thema zu berühren, damit er auf diesen Geist zugreifen kann. Aufgrund dieser Gabe kann er die Vergangenheit und die Absichten eines Besuchers erfahren. Wenn er einen Verbrecher verhört, nutzt er seine Gabe, um den Verstand der schuldigen Partei zu untersuchen und den Beweis zu sehen, den sie präsentieren. Es ist auch gelegentlich passiert, dass er Individuen mit faszinierenden Fähigkeiten entdeckt, indem er sie durch jemandes andere Erinnerungen sieht, wie Jane und Alec, Bella, Benjamin, Kate, Zafrina und Alice.

Indem er Edwards Gedanken liest, kann er auch auf jeden Gedanken zugreifen, den Edward jemals gelesen hat. Und wie Edward kann er auf Alice' Gedanken zugreifen und die Visionen erleben, die sie hatte.

Da seine Gabe mentaler Natur ist, kann sie von Bellas Fähigkeit, sich abzuschirmen, blockiert werden, was sie seit sie noch ein Mensch war, tun konnte, was Aros Interesse weckte.

Beziehungen

Aro war der Bruder von Didyme und ist mit Sulpicia verheiratet. Angeblich teilt er seinen Status als "König" der Vampirwelt mit Caius und Marcus, obwohl er in Wirklichkeit der wahre Anführer der Volturi ist. Aufgrund der verbindlichen Kräfte von Chelsea haben die Wächter eine sklavenähnliche Anbetung und Hingabe an Aro, die sie liebevoll "Meister" nennen.

Sulpicia

Sulpicia0101

Aros Ehefrau: Sulpicia.

Sulpicia ist Aros geliebte und schöne Ehefrau. Er hatte beschlossen, einen Menschen zu wählen und eine Gefährtin zu finden, statt nach einem anderen Vampir zu suchen, da er fürchtete, dass eine solche Beziehung seine Pläne sehr verkomplizieren würde. Er hatte eine ganz bestimmte Art von Frau im Kopf und fand in Sulpicia, wonach er suchte. Er hofierte sie erfolgreich und ließ sie zustimmen, ein Vampir zu werden und seine Ehefrau zu werden. Sie bleiben sich, gegenüber, sehr loyal, ergeben und verliebten sich ineinander. Aro schätzt ihr Leben mehr als seine talentierten Wächter, da er immer dafür sorgt, dass sie auch in Volterra sehr eng geschützt ist.

Didyme

Didyme war Aros jüngere Schwester. Sie war ihm sehr treu. Nachdem sie anderthalb Jahrzehnte als Vampir gelebt hatte, verwandelte Aro sie in der Hoffnung, dass sie so eine vorteilhafte Fähigkeit wie seine entwickelte. Stattdessen entwickelte sie die Fähigkeit, um die Menschen um sie herum glücklich zu machen, was dazu führte, dass sie schließlich alle geliebt wurden. Zusammen mit ihnen war Marcus, einer von Aros vertrautesten Gefährten. Didyme hat sich auch nach ihren wilden Neugeborenen Jahren in Marcus verliebt.

Im Laufe der Zeit planten sie, die Volturi zu verlassen und die Welt zu bereisen. Aufgrund seiner Gabe war sich Aro dieser Pläne bewusst. Er war verärgert über ihre Entscheidung, aber er gab vor, es zu erlauben. Als er jedoch eine Gelegenheit sah, Marcus bei den Volturi zu behalten, ermordete er Didyme, weil Marcus' Gabe für seine Sache wertvoller war als die Fähigkeiten seiner Schwester. Mit Chelseas besondere Gabe ist Marcus anschließend an die Volturi gebunden.

Trotz seiner Taten liebte Aro seine Schwester, weil sie ihn sehr viel bedeutete und er fühlte sich schuldig, weil er sie getötet hatte.

Marcus

3843104 640px

Aros Schwager: Marcus.

Marcus ist Aros Schwager und Co-Anführer der Volturi. Aro traf Marcus kurz nach seiner Verwandlung und sie schlossen sich zusammen. Jahre später schlossen sich ihnen Caius an und sie bildeten die Volturi.

Marcus verliebte sich später in seine Schwester Didyme und heiratete sie vor Jahrhunderten. Als sie sich vom Lebensstil der Volturi gelangweilt hatten, beschlossen sie zu gehen und Aro gab vor, ihnen seinen Segen zu geben, tötete aber später Didyme, um Marcus bei den Volturi zu behalten. Marcus verlor das Interesse an den Zirkel, aber Aro ließ Chelsea ihre Gabe nutzen, um Marcus an ihn zu binden. Marcus wurde deswegen vollkommen apathisch, obwohl Aro hoffte, dass Corin Marcus helfen konnte, sich wieder zu erholen, Marcus lehnte dies wiederholt ab. Bis heute weiß Marcus immer noch nicht, dass Aro Didyme getötet hat.

Der Grund für seine Aktion liegt in seinem Wunsch, Marcus' Gabe zu behalten, um die emotionalen Bindungen, die ihre Feinde miteinander teilen, herauszufinden und dann einen Weg zu finden, sie gegen sie einzusetzen.

Caius

071

Aros Zirkel-Kamerad: Caius.

Caius ist ein Co-Anführer der Volturi und führt den Zirkel neben Marcus und Aro. Sie trafen sich, nachdem sich Aro Marcus angeschlossen hatte. Obwohl Caius kein psychisches Talent besaß, sah Aro großes Potenzial in ihm. Er fühlte sich von Caius' Ambitionen und seiner Fähigkeit, zu hassen, angezogen. Die beiden bildeten zusammen mit Marcus die Volturi.

Caius hat eine Art geschäftliche Beziehung mit Aro. Angeblich arbeitet er mit Aro und Marcus zusammen, um Ordnung in der Vampirwelt zu halten, aber in Wirklichkeit verbringt Caius seine Zeit damit, die Strafmissionen der Volturi-Regel auszuführen, während Aro jeden anderen Aspekt der Volturi-Regel behandelt. Er trinkt auch mit ihnen.

Es gibt Zeiten, in denen er Aros Entscheidungen absurd findet, aber nichts tut, um ihm zu widersprechen. Dieser Gehorsam kommt von Chelseas Fähigkeit, Beziehungen zu manipulieren. Aro war sich bewusst, dass Caius mit Aros Entscheidungen nicht ganz so zufrieden gewesen wäre und sorgte dafür, dass Chelsea ihn an den Zirkel hielt.

Chelsea

Chelsea ist Aros wertvollstes Mitglied der Volturi-Wache, denn ihre Fähigkeit ist der Klebstoff, der ihren Zirkel organisiert und stabil hält. Wann immer Aro daran interessiert ist, einen Vampir in seinen Zirkel zu integrieren, würde er Chelsea nutzen, um den Vampir dazu zu bringen, sich ihnen freiwillig anzuschließen und jegliche Bindungen zu brechen, die ihn mit jemand anderem verbunden haben, außer Liebenden.

Er fand sie und verwandelte sie in der schwierigsten Zeit der Volturi, weil Marcus durch Didymes Tod selbstmordgefährdet war. Chelsea hat es geschafft, Marcus den Volturi gegenüber loyal zu halten, aber ihn nicht von seinen Schmerzen zu befreien.

Wegen ihrer Fähigkeit teilen Chelsea und Aro eine Bindung, die kein anderer Wächter mit ihm teilt. Chelsea bekommt oft, was sie von Aro will, zum Beispiel ihre weniger talentierte Partner, Afton wird in der Garde gehalten und sie trägt den reinen schwarzen Mantel der Anführer und Ehefrauen. Aro hat aber auch Corins Gabe benutzt, um Chelsea davon abzuhalten, den Zirkel zu verlassen.

Jane und Alec

The-Twilight-Saga-Breaking-Dawn-Part-2-61

Aros mächtigste Wachen: Jane und Alec.

Jane und Alec sind eine von Aros besten Entdeckungen für die Volturi.

Seit sie sehr jung waren, hatte er sich für die Zwillinge und ihre besonderen Kräfte interessiert. Aro erhielt eine Nachricht von ihnen durch die Gedanken eines Besuchsnomaden. Er besuchte Alec und Jane, als ihre psychischen Talente bereits sehr ausgeprägt waren, obwohl sie zu der Zeit Kleinkinder waren. Nachdem er bereits die Erschaffung unsterblicher Kinder verboten hatte, beschloss er, ihre Verwandlung zu verschieben, bis sie älter waren, und um die Obhut ihrer Eltern zu lassen.

Die Fähigkeiten von Jane und Alec verursachten in ihrem Dorf jedoch so viel Spannung, dass die abergläubischen Dorfbewohner entschieden, dass sie zu gruselig waren. Sie wurden als Hexen beschuldigt und im Alter von etwa 12 Jahren zur Verbrennung auf dem Scheiterhaufen verurteilt. Aro erhielt die Nachricht und beeilte sich sofort, sie zu retten. Er kam gerade rechtzeitig an, um sie zu retten und verwandelte sie an Ort und Stelle und schlachtete dann das ganze Dorf ab.

Nachdem sie zu Vampiren geworden waren, machten ihre gefährlichen Gaben die Volturi unantastbar, was Aro später sehr anzog, und sie blieben ihm über die Jahrhunderte hinweg treu.

Carlise Cullen

1071x1500 malxv3

Aros Freund: Carlisle Cullen.

Carlisle Cullen ist der Anführer und Gründer des Olympischen Zirkels. Sie trafen sich zum ersten Mal im 17. Jahrhundert, als Carlisle nach Italien reiste und Aros Zirkel traf.

Aro schätzt seine Freundschaft mit Carlisle sehr und war besorgt über seine Ernährung, als Carlisle das erste Mal in sein Leben trat. Carlisle ist höchstwahrscheinlich Aros einziger Freund und möchte nicht, dass ihm oder seinem Zirkel etwas passiert.

Obwohl Aro einige Mitglieder der Cullens, für seinen Zirkel, gewünscht hat, würde er ihre Freundschaft nicht aufgeben, um sie zu sich zu ziehen. Es ist die Freundlichkeit, die Carlisle ihm gezeigt hat, als er dort lebte, und mit ihm wie ein Gleichgestellter sprechen zu können, was ein Freund sein könnte, und Aro ist sehr traurig, seine Freundschaft mit Carlisle in Breaking Dawn zu verlieren und hofft, sie wieder zu bekommen. Trotz seines Werts für ihre Freundschaft sieht er Carlisle und seine Familie wegen ihrer Fähigkeiten und ihrer ungewöhnlich starken Bindung als Bedrohung.

Filmdarstellung

Normal 807-e

Michael Sheen

Welsh Schauspieler Michael Sheen spielt die Rolle von Aro in den Filmen New Moon und Breaking Dawn - Teil 1 und Teil 2.

In The Storytellers wird Aro von Jeff Riberdy in dem Kurzfilm Consumed porträtiert.

Auftritte

Erwähnt in

Siehe auch