FANDOM


Bella&Edward-555478 429621967081035 556763962 n

Bella Swan und Edward Cullen: das Hauptpaar in der Twilight-Saga.

Da war dieses schöne Bild, dieser Junge, der nur mit Licht glitzerte und mit diesem normalen Mädchen sprach. Und der Traum ging wirklich um ihn. Sie hörte auch zu, wie ich war, und er war derjenige, der die Geschichte erzählte. Es ging vor allem darum, wie sehr er sie töten wollte - und doch, wie sehr er sie liebte.Stephenie Meyer über ihren Traum; die erste Inkarnation der Twilight Saga.


Isabella Marie Swan Cullen und Edward Anthony Masen Cullen sind das Hauptpaar in der Twilight-Saga. Sie sind Mitglieder des Olympischen Zirkels und die Eltern von Renesmee Cullen. Die Saga konzentriert sich hauptsächlich auf die Entwicklung ihrer Beziehung, beginnend mit ihrer ersten und gefährlichen Begegnung in Bis(s) zum Morgengrauen bis zu ihrer ewigen Liebe in Bis(s) zum Ende der Nacht. Ihre Gegenstücke im Bis(s) in alle Ewigkeit sind Beau Swan und Edythe Cullen.

In den Filmen wird Bella von Kristen Stewart und Edward von Robert Pattinson porträtiert.

Vorgeschichte

Bella Swan

Bella-306318 429619423747956 93621998 n

Bella Swan

Es gab drei Dinge derer ich mir absolut sicher war: Erstens, Edward war ein Vampir. Zweitens, ein Teil von ihm – und ich wusste nicht, wie mächtig dieser Teil war – dürstete nach meinem Blut. Und drittens, ich war bedingungslos und unwiderruflich in ihn verliebt.Bellas Gefühle für Edward.

Isabella Marie Swan's Eltern ließen sich scheiden, als sie drei Monate alt war. Danach nahm Renée Bella mit ihr nach Riverside, Kalifornien, und lebte dort fünf Jahre lang mit Bellas Großmutter, bevor sie nach Phoenix, Arizona, zog.

Bella passte nicht sehr gut in die Schule. Sie hatte nie viele Freunde und verbrachte viel Zeit mit ihrer Mutter. Sie nahm kurz Ballettunterricht. Bella hat Forks in ihrer Vergangenheit besucht, um jeden Sommer Zeit mit Charlie zu verbringen. Während dieser Anlässe verbrachte sie auch Zeit mit Rachel, Rebecca und Jacob Black, den Kindern von Charlies Freund Billy Black. Mit vierzehn Jahren hörte sie auf, Forks zu besuchen. Dies war, als sie ihren Fuß aufsetzte und Charlie jeden Sommer für zwei Wochen nach Kalifornien ging. Bella kümmerte sich um ihre Mutter.

Zu der Zeit, als Bella siebzehn war, hatte ihre Mutter wieder zu einem Baseballspieler der Minor League namens Phil Dwyer geheiratet. Phil reiste häufig aufgrund seines Berufs und Bella bemerkte, wie sehr ihre Mutter ihm auf seinen Reisen folgen wollte. Um es ihnen leichter zu machen, zog Bella zurück in ihre Geburtsstadt Forks, um bei ihrem Vater zu leben.

Edward Cullen

Edward-376194 429619737081258 1836140990 n

Edward Cullen

Du bist jetzt das Wichtigste für mich. Das Wichtigste für mich überhaupt. Edward zu Bella

Edward Anthony Masen lebte in den frühen 1900er Jahren als Mensch. Er wuchs in einem sehr altmodischen Familienleben auf. Edward wollte sich während des Ersten Weltkrieges in die Armee einschreiben, aber das änderte sich, als er und seine Eltern 1918 der spanischen Grippe zum Opfer fielen. Sein Vater, Edward Masen Senior, starb in der ersten Welle der Grippe. Bevor sie starb, bat Edwards Mutter, Elizabeth Masen, den Arzt, der sich um sie kümmerte, Dr. Carlisle Cullen, alles in ihrer Macht stehende zu tun, um ihren Sohn zu retten. Nachdem Elizabeth gestorben war, holte Carlisle Edward aus dem Krankenhaus, brachte ihn zu seinem Haus und verwandelte ihn in einen Vampir, wodurch Edward die Fähigkeit bekam, die Gedanken der Menschen zu hören und zu lesen.

Edward durchlebte eine rebellische Periode zu Beginn seines Vampirlebens und verließ Carlisle und Esme im Jahr 1928. Während seiner Zeit als Nomade nutzte er seine Gedanken lesende Fähigkeit, um die schlimmsten Menschen der Gesellschaft anzugreifen und dachte, solange er Im Dienste der Gerechtigkeit war es egal, dass er sich von Menschen ernährte. Ein paar Jahre später bereute er diese Entscheidung, kehrte zu Carlisle und Esme zurück und erneuerte seine Verpflichtung, nur Tierblut zu trinken. In den folgenden 80 Jahren wurden ihre Familie von Rosalie Hale, Emmett McCarty, Mary Alice Brandon und Jasper Whitlock begleitet.

Geschichte

Twilight

Hauptartikel: Bis(s) zum Morgengrauen
Bella-edward-biology

Bella und Edward in Biologie.

Und so verliebte sich der Löwe in das Lamm."
"Was für ein dummes Lamm."
"Was für ein kranker, masochistischer Löwe.Bella und Edward erkennen ihre Gefühle füreinander.


Als Bella und Edward sich zum ersten Mal in Twilight treffen, erkennt Edward, dass er nicht in der Lage ist, Bellas Gedanken zu lesen, was er aus Gründen, die er zu dieser Zeit nicht wusste, frustrierend findet. Später fällt es ihm schwer, in ihrer Nähe zu sein; denn obwohl er ein "vegetarischer" Vampir ist, ist ihr Blut ansprechender als alles, was er je gekostet hat. Der unwiderstehliche Wunsch ist so überwältigend, dass er daran denkt, sie sowie die zwanzig anderen umliegenden Studenten zu töten, um alle lebenden Zeugen zu entfernen. Er versucht, seinen Biologieunterricht zu wechseln, um zu vermeiden, bei ihr zu sein, scheitert aber, da jede zweite Klasse bereits voll ist. Er glaubt, dass sie von Interesse ist, weil er ihre drolligen Gedanken nicht lesen kann und sie entlassen kann, wie er es für den größten Teil seines Vampirlebens getan hat. Er rennt vorübergehend von ihr nach Alaska, wo er für kurze Zeit bei den Denalis bleibt.

Edward-stops-car-0

Edward rettet Bella davor, von Tylers Van zerquetscht zu werden.

Am Tag nach seiner Rückkehr rettet er Bella davor, von einem Van angefahren zu werden, was seine übermenschliche Stärke und Geschwindigkeit offenbart. Bella versucht ihn damit zu konfrontieren, aber er weigert sich ihr etwas zu erzählen.

Edward wird zunehmend in Bella verliebt und kann sie nicht aus dem Kopf bekommen. Seine Vernarrtheit mit ihr reicht bis zu dem Punkt, dass er nachts in ihr Zimmer schleicht, um sie schlafen zu sehen. In der ersten Nacht, während Bella von Edward träumt, sagt sie seinen Namen im Schlaf. Edward erkennt dann, dass er sie liebt und versucht, ihr wieder näher zu kommen. Nachdem er Bella wieder in Port Angeles gerettet hat, erzählt sie ihm, dass sie weiß, dass er ein Vampir ist und dass es "egal" ist, was beweist, dass sie ihn auch liebt.

Meadow-scene

Auf der Wiese.

Edward bringt Bella auf eine Wiese, einen Ort, den er als den schönsten in dem feuchten Wald von Forks ansieht. Bella denkt das Gleiche. Hier zeigt er ihr, was Sonnenlicht zum ersten Mal an seinem Körper tut. Der Anblick von Edwards funkelnder Haut verblüfft Bella immens.

Bella und Edward kommen näher und beginnen schließlich eine Beziehung. Edward lädt sie ein, seine Familie zu treffen, die aufgeregt ist, sie zu treffen, außer Rosalie. Sie wird später zu ihrem Baseballspiel eingeladen. Während des Spiels offenbart sich die Gefahr in Form eines Vampirzirkels, das aus Laurent, Victoria und James besteht. James führt Bella dazu, ihn allein in einem Ballettstudio zu konfrontieren, in das sie als Kind gegangen ist, und alle Cullens kommen ihr zu Hilfe und zerstören James, bevor er Bella töten kann. Bella verbringt Zeit in einem Krankenhaus mit Edward ständig an ihrer Seite, wo er zugibt, dass seine Schwester Alice eine Vision von Bella gesehen hat, die ein Vampir wird. Jedoch ist er entschlossen, sie menschlich zu behalten, obwohl sie einer werden möchte.

Prom

Edward und Bella beim Abschlussball.

Am Ende von Twilight bringt Edward Bella zum Abschlussball, trotz ihres gebrochenen Beines und ihrer wütenden Proteste. Als das Buch endet, herrscht eine hohe Spannung zwischen dem Paar über Bellas Gründe für den Wunsch, ein Vampir zu werden, und Edwards Gründe dafür, dass sie menschlich bleiben sollte, und gibt zu, dass Carlisle körperlich jünger ist als Esme und beweist, dass er sie "im jedem Alter liebt". Die Geschichte endet damit, dass keiner von beiden den Streit gewinnt, aber keiner von beiden gibt nach. Stattdessen genießen sie den Moment zusammen.

Midnight Sun

Hauptartikel: Midnight Sun - Edward auf dem ersten Blick
Labella

Bella und Edward in einem Restaurant.

In der Midnight Sun beschreibt Edward, wie er frustriert war, weil er nicht in der Lage war, Bellas Gedanken zu lesen, sein erbarmungslos überwältigendes Verlangen nach ihrem Blut und seine darauf folgenden Entdeckung der Liebe zu ihr. Nachdem er sie vor dem Autounfall gerettet hat, wird er Zeuge von Alices Vision von Bellas zwei möglichen Zukünften: ihr letztes Schicksal, verursacht durch seinen Mangel an Selbstbeherrschung, oder dass sie ein Vampir wird. Danach versucht er, sich von ihr fern zu halten, um beide Zukünfte zu vermeiden, aber es fällt ihm mit der Zeit immer schwerer, von ihr weg zu sein.

Eines Nachts schleicht er sich in ihr Zimmer, während sie schläft, und hört zufällig, wie sie seinen Namen im Schlaf nennt. Das lässt ihn erkennen, wie tief seine Gefühle für sie geworden sind. Danach gibt er seinen Gefühlen nach und versucht näher zu kommen. Emmett kommentiert, dass sein Bruder wegen Bella verrückt geworden ist, während die meisten anderen glücklich sind zu wissen, dass er die Liebe in seinem Leben gefunden hat, außer Rosalie, die eifersüchtig auf Bella ist, weil sie Edward auf eine Art und Weise anziehen kann, welche ihr selbst, trotz ihrer überlegenden Schönheit, verwehrt bleibt. Er ist auch ständig mit seinem Wunsch konfligiert, mit Bella und seinem Schutztrieb zusammen zu sein, der ihn dazu bringen will, Abstand zu ihrer Sicherheit zu halten.

New Moon

Hauptartikel: Bis(s) zur Mittagsstunde
New moon34

Edward verlässt Bella in New Moon.

Du wirst mich heute zum letzten Mal sehen. Ich werde nicht zurückkehren. Und du kannst dein Leben ungestört ohne mich weiterleben. Es wird so sein, als hätte es mich nie gegeben, versprochen. Edward verabschiedet sich von Bella.


Das nächste Buch in der Serie New Moon beginnt damit, dass Bella ihren achtzehnten Geburtstag feiert. Sie ist deprimiert, weil dies der Tag ist, an dem sie körperlich älter wird als Edward, der ständig 17 ist. Edward lädt sie zum Feiern in das Haus seiner Familie ein. Sie schneidet sich am Papier, während sie eines ihrer Geschenke auspackt, und Edwards Bruder, Jasper Hale, versucht, sie anzugreifen.

Edward-Bella-NewMoon

Bella und Edward teilen einen intimen Moment.

Infolgedessen verlässt Edward Forks und Bella und sagt ihr, dass er sie nicht mehr liebt, weil er denkt, dass das Verlassen sie das Beste ist, was er für sie tun kann. Bella geht dann in eine immense Depression, und sobald sie "erwacht" ist, nähert sie sich Jacob Black und er will mehr als nur Freunde sein, aber das ist nicht was sie will. Jacob fälscht sich krank mit Magen-Darm, während Billy darauf besteht, sich von Bella fernzuhalten. Sie streiten sich und verlassen Bella mit gebrochenem Herzen. Jacob gibt Bella knappe Hinweise, was er ist und Bella entdeckt, dass er ein Werwolf ist. Bella findet bald heraus, dass sie, wenn sie in Gefahr ist, Edwards Stimme klar in ihren Gedanken hören kann. Als sie wieder seine Stimme hören will, versucht sie Klippen springen und ertrinkt dabei fast. Als Alice, die in die Zukunft sehen kann, ihren Sprung sieht, glaubt sie, dass Bella Selbstmord begangen hat und reist um Bella zu sehen und sich selbst zu überzeugen. Edward, der glaubt, dass Bella tot ist, verliert den Willen zu leben und reist nach Volterra, Italien, um die Volturi zu bitten ihn zu töten und sein Elend ohne Bella zu beenden.

New moon85

Edward und Bella treffen sich wieder.

Als Bella die Volturi daran hindert, Edward zu töten, bittet er sie um Verzeihung, sagt ihr, dass er sie liebt, sie immer geliebt hat und es immer tun wird und verspricht, sie nie wieder zu verlassen. Bella vergibt ihm völlig und wird wieder ganz normal, als hätte Edward Forks nie verlassen. Später, nachdem seine Familie dafür gestimmt hat, dass Bella ein Vampir wird, stimmt Edward zu, es selbst zu tun, wenn Bella ihn zuerst heiraten wird. Bella ist immer noch besorgt, dass, wenn Edward sie nicht in einen Vampir verwandelt, sie immer älter wird, während Edward für immer siebzehn sein wird. Sie ist auch empört, dass er sich weigert, sie zu verwandeln, nur weil er ihre Seele beschützen will.

Eclipse

Hauptartikel: Bis(s) zum Abendrot
Still 002

Edward und Bella auf der Wiese in Eclipse.

In den nächsten paar Monaten besucht Edward Bella durch die Ausgangssperre und schleicht sich Nachts in ihr Zimmer.

Als Eclipse anfängt, erhält Bella einen Brief von Jacob und sagt, dass er sie auch vermisst, aber dass es nichts ändert. Sie ist traurig darüber, aber Edward besucht sie und ihre Stimmung verbessert sich. Anfangs wurde es Edward verboten, in das Haus zu gehen. Später aber durfte er für begrenzte Zeit auf Anweisung von Charlie, eintreten, aber er ignorierte dies, indem er sich jeden Abend in ihr Zimmer schlich.

Später, als Bella Jacob besucht, gibt er zu, dass er in sie verliebt ist und küsst sie mit Nachdruck und sagt, dass sie ihn entweder als ihren Freund haben muss oder überhaupt nicht. Bella ist wütend auf Jacob und beendet ihre Freundschaft fast.

TwilightsagaeclipsePR010710-1

Bella und Edward reden darüber, warum er dagegen ist, dass sie ein Vampir wird.

Währenddessen hat Bella immer noch den Wunsch, sich als Vampir Edward und seiner Familie anzuschließen. Aber nach einiger Überlegung beschließt sie, dass es etwas gibt, was sie gerne tun würde, während sie menschlich ist: mit ihm zu schlafen. Edward lehnt diese "Forderung" sofort ab und erklärt ihr, dass er, obwohl er sie so sehr will, wie sie ihn will, sie leicht töten könnte, wenn er die Kontrolle verlieren würde. Bella besteht darauf, dass er es sich niemals erlauben würde, das zuzulassen. Schließlich stimmt Edward zu, dass sie "versuchen" können, aber sie muss ihn zuerst heiraten. Bella stimmt widerwillig zu, wegen der frühen Scheidung ihrer Eltern, und wird Edwards Verlobte.

Twilight-Eclipse-Bella-and-Edward

Bella akzeptiert Edwards Vorschlag.

Kurz vor Bellas Abschluss bemerkt sie, dass die Armee der Neugeborenen Vampire unter der Kontrolle von Victoria steht und daher hinter ihr her ist. Da sie keine anderen Verbündeten haben, weil die Familie Denali wegen Irinas Feindseligkeit gegenüber den Werwölfen nicht helfen wird, weil sie Laurent umgebracht haben. Schließlich schließen sich die Cullens und die Werwölfe von La Push zusammen, um Victoria und ihre Armee zu bekämpfen. Vor der Schlacht informiert Jacob Bella, dass er in den Kampf ziehen wird, da er vor hätte, dass er sterben würde, da sie seine Liebe nicht erwidert. Bella sagt ihm, dass er sie küssen soll, damit er denkt, dass sie ihn auch liebt. Aber als sie ihn küsst, erkennt sie, dass sie auch Jacob liebt. Sie erkennt auch, dass ihre Liebe zu Jacob kein Vergleich zu ihrer Liebe zu Edward ist. Sobald die Schlacht vorbei ist und Victoria und ihre Armee besiegt sind, besucht Bella Jacob und erzählt ihm von ihrer Entscheidung, bei Edward zu bleiben.

In dieser Nacht bricht Bella in Tränen aus, weil sie Jacob ablehnen muss und Edward sie tröstet. Bella beschließt später, Alice die Hochzeit arrangieren zu lassen und ihre Brautjungfer zu sein. Edward erkennt, wie viel sie für andere aufgibt und beschließt, seine Zustände außer der Hochzeit aufzuheben, aber Bella ist entschlossen, alles richtig zu machen: Ehe zuerst, Liebe machen und dann ein Vampir werden. Am Ende der Geschichte stimmen sie zu, Charlie von ihrer Verlobung zu erzählen.

Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl 

Hauptartikel: Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl
Eclipse-trailer-movie-stills

Edward und Bella sehen zu, wie Bree hingerichtet wird.

Bella und Edward erscheinen am Ende von Bis(s zum ersten Sonnenstrahl nachdem die Schlacht zu Ende war. Edward steht schützend vor Bella, während er die durstige Neugeborene Bree Tanner bewacht. Sie bleiben meistens im Hintergrund und hören auf Brees Verhör und Zerstörung durch die Volturi, obwohl Bree Edward heimlich alles gibt, was sie bereits über ihren Schöpfer und die Wechselwirkung der Volturi gewusst hatte.

Bella fragt später, was sie durchmachen könnte, wenn sie ein Vampir wird, obwohl sie immer noch fest entschlossen ist, einer zu werden.

Breaking Dawn

Hauptartikel: Bis(s) zum Ende der Nacht
BDedbella

Bella und Edward sind verheiratet.

Wie oft hatte ich Edward angestarrt und seine Schönheit bewundert? Wie viele Stunden, Tage, Wochen meines Lebens hatte ich davon geträumt, von dem zu leben, was ich als Perfektion erachtete? Ich dachte, ich hätte sein Gesicht besser gekannt als mein eigenes. Ich hatte gedacht, dass dies die einzige physische Sache in meiner ganzen Welt ist: die Makellosigkeit von Edwards Gesicht. Ich hätte genauso gut blind sein können. Zum ersten Mal sah ich sein Gesicht, als die dämmernden Schatten und die begrenzende Schwäche der Menschheit aus meinen Augen fielen. Ich keuchte und kämpfte dann um die richtigen Worte. Ich brauchte bessere Worte. Bella, nachdem sie Edward zum ersten Mal gesehen hatte, nachdem sie ein Vampir wurde.

Zu Beginn von Breaking Dawn heiraten Bella und Edward, während in einer wunderschönen Zeremonie, die von Alice organisiert wurde. Edward und Bella bitten Mr. Weber, die Worte, "bis der Tod uns scheidet" zu dem passenderen "so lange wir beide leben" zu ändern. Nachdem sie geheiratet haben, teilen Bella und Edward ihren üblichen ersten Tanz während des Empfangs. Er kommentiert, wie "herzbrechend schön" sie ist und spricht Bella oft als Mrs. Cullen und seine Frau an. Jacob kommt zu ihrer Hochzeit und als Bella darauf besteht, dass sie "echte" Flitterwochen haben kann, ist er verärgert, da er glaubt, Edward würde sie töten, wenn sie sich lieben, während sie noch ein Mensch ist und droht ihn zu töten. Seth und Sam sind gezwungen, ihn von der Rezeption wegzubringen.

BreakingDawnPt1-1611

Bella und Edward vollenden ihre Ehe.

Edward bringt seine Frau für ihre Flitterwochen zu Esme's Insel, wo sie ihre Ehe vollenden. Am nächsten Morgen ist Edward entsetzt, dass er den Großteil von Bellas Körper mit seiner harten Haut und Kraft verletzt hat. Er weigert sich zu lieben, bis sie in einen Vampir verwandelt wird. Doch Bella überzeugt ihn anders, nachdem sie aus einem Traum erwacht ist, der so gut ist, dass sie weint, weil sie es für echt halten will. Sie fleht mit Edward an, ihren Wunsch zu erfüllen und er gibt nach.

Bella fühlt bald eine Beule an ihrem Bauch und vermisst ihre Periode. Sie erkennt dann, dass sie durch Edward schwanger ist. Ihre Schwangerschaft schreitet sehr schnell voran und sie wird sehr krank. Sie kann ihr Essen nicht verdauen, da sie das meiste davon erbricht und stirbt, denn das Baby ist ein Teil Vampir und nimmt kein Essen an, das Bella isst und verhungert. Das Baby in ihr ist so stark, dass es versehentlich ihre Rippen gebrochen hat. Edward bittet Jacob, ihm zu helfen, sie davon zu überzeugen, das Baby zu töten, das sie umbringt, aber Bella weigert sich, weil sie bereits eine Liebe für ihr ungeborenes Kind entwickelt hat. Edward sagt auch zu Jacob, dass sie "Welpen" haben kann, wenn sie Kinder will. Jacob hat dann einen Gedanken, dass "das Monster sich nach Blut sehnt", und Edward ist von der Idee fasziniert. Sie lassen Bella menschliches Blut probieren, und sie findet es ansprechend, und sie wird fast sofort wiederbelebt, wenn sie es trinkt. Während der Schwangerschaft trinkt Bella jede Menge Blut, um sich und das Baby zu erhalten. Gegen Ende der Schwangerschaft beginnt Edward, die Gedanken des Babys zu hören, und als er hört, dass das Baby "Bella absolut liebt", wird sein Hass darauf durch neue Liebe ersetzt. Jacob bemerkt, dass Edward niemals jemanden hassen könnte, der Bella liebt, weshalb Edward ihn nicht hasst.

Edward holte das Baby, aus dem Körper seiner Frau, raus, als Bella unerwartet in die Wehen geht. Sie nennt ihr Kind "Renesmee" und Edward injiziert ihr Herz mit seinem Gift und verwandelt sie in einen Vampir. Jacob prägt sich auf Renesmee, die Bella unbekannt ist, bis sie unsterblich ist. Während ihrer Verwandlung bleibt Edward an ihrer Seite und weigert sich, den Raum zu verlassen.

BDPt2Teaser0019

Bella ist endlich ein Vampir.

Nachdem Bellas Verwandlung abgeschlossen ist, überrascht sie alle, einschließlich sich selbst, mit extremer Reife und Selbstkontrolle für eine Neugeborene; Als Edward sie zu ihrer ersten Jagd herausholt, überqueren sie einen menschlichen Duft. Anstatt zu töten, erstarrt Bella und rennt weg, was Edward und noch mehr Jasper verblüfft. Bella ist auch glücklich, endlich wie Edward zu sein und er muss nicht länger seine Gefühle und Kraft für ihre Sicherheit zurückhalten.

BD7

Bella und Edward teilen einen intimen Moment.

Später, als Edward erklärt, was mit ihrer Familie und Jacob während ihrer Bekehrung passiert war, sind sie alle geschockt. Bella, Edward und Renesmee bekommen eine Hütte von ihrer Familie geschenkt. Jacob macht ihnen einen Gefallen, indem sie Charlie von der übernatürlichen Welt erzählt, ohne Vampire zu erwähnen, und ihm sagt, er solle akzeptieren, dass Bella jetzt anders ist. Als Charlie ihre Veränderung akzeptiert und Bella genug Kontrolle ausübt, um ihn nicht zu verletzen, dürfen sie alle länger in der Stadt bleiben, sehr zu Bellas Vergnügen.

Nachdem eine Vampirin namens Irina, Renesmee für ein unsterbliches Kind gehalten hatte: eine Kreation, die in der Vampirwelt verboten ist, machten sich die Volturi daran, die Cullens als Strafe für die angebliche Übertretung zu töten. In der Hoffnung, diese Bedrohung verhindern zu können, versammelt ihre Familie Verbündete von vielen Orten, um zu bezeugen, dass ihr Kind kein unsterbliches Kind ist und keine Bedrohung für ihre Existenz darstellt. In der Zwischenzeit nutzt Bella die verbleibende Zeit, um Kampfkünste zu erlernen und andere Leute mit ihrer besonderen Gabe zu beschützen, während sie heimlich Pläne schmiedet, um Renesmee zu retten, für den Fall, dass sie es versäumen, die Volturi aufzuhalten. Edward kümmert sich hauptsächlich um ihre Hausgäste, aber er findet auch Zeit, sich freiwillig als Kates "Opfer" zu melden, um Bella zu helfen, ihre Gabe zu kontrollieren.

Screen-Shot-2012-10-22-at-3 59 36-PM

Renesmee, Edward und Bella konfrontieren die Volturi.

Als die Volturi ankommen, soll Edward die Beweise aufgrund seiner telepathischen Kraft präsentieren, die ihm erlaubte, auf jedermanns Verstand zuzugreifen. Bella wird so wütend über die Situation (sie muss zusehen, wie Edward in Gefahr gerät, während sie gezwungen ist, zurückzubleiben und ihre Tochter zu beschützen), dass sie sofort die absolute Kontrolle über ihren Schild erhebt. Obwohl sie und ihre Freunde es schaffen, die Volturi davon zu überzeugen, dass Renesmee kein unsterbliches Kind ist, wird ihre Existenz immer noch als bedrohlich angesehen. Als die Konfrontation sich in einen Kampf verwandelt, verabschieden sich Bella und Edward von ihrer Tochter und übergeben sie ihrem vertrauenswürdigsten Freund, Jacob. Alice und Jasper treffen jedoch rechtzeitig ein, um den Ausbruch des Kampfes zu verhindern und präsentieren zwei prominente Zeugen (Nahuel und Huilen), die es schaffen, die Konfrontation friedlich zu beenden. Da Nahuel ein ausgewachsener Vampir-Hybrid ist, erfahren Bella und Edward etwas über Renesmees mögliche Reife.

BD 5678

Bella entfernt ihren Schild, um Edward ihre Gedanken lesen zu lassen.

Sobald die Volturi die Cullens verlassen, können Edward und Bella ihr Leben in Frieden mit ihrer Tochter leben.

Am Ende der Saga entfernt Bella den Schild von ihren Gedanken, um Edward zum ersten Mal ihre Gedanken lesen zu lassen, was sie noch näher aneinander bringt. Obwohl ihre Entfernung nicht perfekt ist, sagt sie, dass sie für immer daran arbeiten müssen. In der Verfilmung macht sie dies erstmals auf der Wiese einige Monate nach ihrer Konfrontation mit den Volturi.

Die Saga kommt zu dem Schluss, als das Paar selig in ihr kleines, aber perfektes Leben für immer fortfährt.

Siehe auch