FANDOM


Charles Evenson war der erste Ehemann von Esme Cullen. Er wird in den Büchern nicht erwähnt. Lediglich in einem Interview erzählte Stephenie Meyer Esme's Geschichte.

Leben

1917 heiratet Charles, Esme Platt, bald darauf zieht er als Soldat in den ersten Weltkrieg. Er kehrte 1919 zurück und wurde gegenüber seiner Ehefrau aggressiv und unnachgiebig. 1920 verlässt Esme ihren Ehemann, nachdem sie feststellt, dass sie schwanger ist. Der gemeinsame Sohn wird 1921 geboren, verstirbt jedoch bald darauf. Charles hat nie von seinem Sohn erfahren. Er war der erste Mensch den Edward tötete.

Beziehungen

NewMoonCalenderImages2

Esme mit ihrem 2. Ehemann

Esme Anne Platt

Esme Anne Platt war von 1917 bis zu Esmes Tod 1921 Charles Ehefrau. Über die Beziehung der beiden ist nicht viel bekannt, außer dass Charles nach seiner Rückkehr gewalttätig gegenüber seiner Ehefrau wurde. Esme sah keinen Ausweg mehr und verließ ihren Ehemann, nachdem sie feststelte, dass sie ein Baby erwartete.

Esme stürzte sich von einer Klippe, nachdem sie ihren Sohn verloren hatte. Carlisle rettete sie, indem er sie in einen Vampir verwandelte. Carlisle wurde ihr zweiter Ehemann. Mit den Adoptivkindern der Cullens, kam sie doch noch zu "eigenen" Kindern.

Sein Sohn

Esme gebar 1921 einen gemeinsamen Sohn, der allerdings kurz darauf verstarb. Charles erfuhr niemals von seinem Sohn. Es ist nicht bekannt, wie Charles zu seinem Sohn gestanden hätte.