FANDOM


Bella und Jacob La Push.png

Bella & Jacob am Strand von La Push

La Push ist das Quileute Reservat, in der Nähe von Forks, Washington. Dort lebt schon seit vielen Jahrzenten der Stamm der Quileute. Die Jungen verwandeln sich, wenn Vampire in der Nähe sind in riesige Werwölfe. Dort lebt auch Jacob mit seinem Vater Billy Black.

VorkommenBearbeiten

In Bis(s) zum Morgengrauen planen Mike und ein paar andere aus Bellas Jahrgang einen Strandausflug nach La Push. Bella fragt noch Edward ob er nicht auch Lust hätte mitzukommen, aber als er hört, dass sie nach La Push fahren, sagt er ab, mit der fadenscheinigen Begründung dort sei es ihm zu überfüllt.

Nachdem Edward Bella in Bis(s) zur Mittagsstunde verlassen hat, sucht sie Zuflucht bei Jacob in La Push, weil sie mekrt, dass es ihr dann besser geht. Sie lernt dort das Motoradfahren und springt "nur aus Spaß" von einer hohen Klippe. Im Wasser sieht sie dann Viktoria. Jake rettet Bella dann vor dem ertrinken.

In Bis(s) zum Abendrot versucht Bella immer wieder nach La Push abzuhauen, um Jacob zu sehen. Doch Edward beauftragt Alice sie als Geisel zu nehmen, weil er denkt, dass Bella dort nicht sicher ist! Jedoch schafft sie es ihn zu überzeugen und darf wieder Jacob besuchen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki