FANDOM


Volterra-Stemma

Volterra Wappen

Volterra ist eine antike Stadt in der Toskana/Italien, die vermutlich 400 vor Christus von den Etruskern gegründet wurde.

In den Biss- Romanen wird die Stadt von den Volturi, der Königsfamilie der Vampire, bewohnt.  Laut Buch feiert die Stadt am Tag des "heiligen Marcus" jedes Jahr ein Fest. Der Legende nach vertrieb vor 1500 Jahren ein christlicher Missionar namens Pater Marcus - ein Volturi - alle Vampire aus Volterra. Seitdem wird die Stadt nicht mehr von Vampiren geplagt, da die Volturi sich erfolgreich verbergen.

In der Realität gibt es ein solches Fest nicht, allerdings ein ähnliches: Das Fest des Hl. Mark, dass ebenfalls Jahr für Jahr gefeiert wird.

Volterra beherbergt ein Foltermuseum und auf einer Anhöhe befindet sich eine alte Festung der Medici, die heute als Gefängnis dient.

In New Moon kommen außer den Volturi noch Edward, Alice und Bella in die Stadt (obwohl Bella zu dem Zeitpunkt noch ein Mensch ist). Alice und Bella überzeugen Edward, dass Bella nicht tot ist. Die Szenen wurden allerdings nicht in Volterra, sondern in Montepulciano gedreht.

Volterra : Palazzo dei Priori : Castello dei Medici : Stadtansicht :

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki