FANDOM


Die Volturi sollen nicht die Schurken sein, so wie sie euch erscheinen. Sie sind die Grundlage unseres Friedens und unserer Zivilisation.Edward Cullen zu Bella Cullen und Jacob Black


Die Volturi sind der größte und mächtigste Zirkel der Vampire. Sie erzwingen die Gesetze der Vampirwelt.

Das Äquivalent der Lizenzgebühren in der Vampirwelt, die Volturi besteht aus 5 Kernmitgliedern: Aro, Caius, Marcus, Aros Frau Sulpicia und Caius' Ehefrau Athenodora. Marcus' Frau (und Aros Schwester) Didyme war auch ein Mitglied, bevor sie von ihrem Bruder getötet wurde. Neben diesen Hauptmitgliedern besteht es aus einer Sammlung von mächtigen Vampiren, die als "Volturi-Wächter" bekannt sind. Die mächtigsten sind Chelsea, Jane und Alec. In Bis(s) in alle Ewigkeit: Twilight neu erzählt, wird der Zirkel von Sulpicia, Athenodora und Marcus angeführt, nachdem Aro und Caius wegen Verrats hingerichtet wurden. Sulpicia erhielt Aros Gabe durch einen anderen Vampir namens Mele.

Zweck

Die Volturi agieren als inoffizielle Könige in der Welt der Vampire und sind ein unglaublich einflussreicher Zirkel. Sie werden auch als "Nachtmäzene der Künste" betrachtet, da sie wegen ihrer Unfähigkeit zu schlafen, die Künste in der Nacht studieren. Die Volturi agieren als Wächter und halten die geheime Gesellschaft von Vampiren nach Bedarf von der menschlichen Welt fern. Sie schicken ihre Agenten oft aus Volterra, um zu verhindern, dass übereifrige Gaben Vampire durch die Massenvernichtung jedes anwesenden Vampirs (und aller Menschen) entlarven. Der Zirkel besteht seit über 3000 Jahren und ist der größte Zirkel in der Existenz, gefolgt von den Olympischen, den Denali und den Mexikanischen Zirkeln.

Gesetze

1. Die Existenz der Vampire ist geheim zu halten.

2.  Es ist verboten, unsterbliche Kinder zu erschaffen, da man diese weder erziehen noch kontrollieren kann.

3.  Es ist verboten, sich mit Kindern des Mondes zu vereinen.

4. Es ist verboten, fälschlicherweise auszusagen, dass jemand gegen ein Gesetz verstoßen hat.

5.   Es ist verboten, in Volterra zu jagen.

6.  Man darf nicht zu auffällig jagen. 

7. Νeugeborene müssen erzogen und mit den Regeln vertraut gemacht werden. Der Erschaffer ist für jeden Neugeborenen  verantwortlich, den/die er erschaffen hat. 8.   Rebellionen gegen die Volturi sind verboten.

9. Wenn ein Mensch das Vampirgeheimnis kennt, muss der Vampir, der daran die Schuld trägt, den Menschen entweder töten oder in seinesgleichen verwandeln.

10. Man darf den Menschen nie seine besonderen Fähigkeiten und Stärken zeigen, z.B. die Reaktion der Haut im Sonnenlicht, Schnelligkeit, Stärke, seine jeweilige individuelle Gabe.